Home » 2004 » September (Page 13)
7. September 2004 · Quelle: Bernauer Antifa

Nazis marschierten in Bernau

Am Mon­tag marschierten etwa 50 Nazis, die meis­ten von außer­halb, durch die Bernauer Innen­stadt. Etwa eben­so viele Antifas protestierten dage­gen und eben­falls 50 Grü­nuni­formierte tren­nten bei­de Grup­pen und lösten eine kleine Block­ade der Antifa schnell auf. Zur Vorgeschichte: Bere­its zum drit­ten mal hat­te die recht­spop­ulis­tis­che Wahlvere­ini­gung „Bürg­er ret­tet Bran­den­burg“ zur Mon­tags­de­mo gegen Hartz IV aufgerufen. […]

7. September 2004 · Quelle: Frankfurter Antifa

Ex-Schill gegen Hartz IV

Zum 6. Sep­tem­ber rief der Schill-Nach­­fol­ger “Offen­sive D” in Frank­furt (Oder) zur Protestkundge­bung gegen Hartz IV. Da die Partei nicht in das lokale Mon­tags­de­mobünd­nis aus ATTAC, Gew­erkschaften und PDS gelassen wurde, sich aber an diesen let­zten Stro­halm im laufend­en Land­tagswahlkampf klam­mert als gin­ge es um ihre Exis­tenz, wurde nun zur eige­nen Kundge­bung mit anschließen­der Demo […]

7. September 2004 · Quelle: Anti Lager Tour

Antilager-Tour beendet

Ungerecht­fer­tigter Polizeiein­satz gegen AktivistIn­nen. Flüchtling im Hunger­streik Am Son­ntag den 5. Sep­tem­ber endete die Anti-Lager-action-Tour in Eisen­hüt­ten­stadt. Ca. 300–400 Men­schen aus dem gesamten Bun­des­ge­bi­et protestierten vom 2.–5.9. für die Abschaf­fung aller Lager in Deutsch­land. „Alle Men­schen sollen dort wohnen dür­fen wo sie wollen“ ist die Haupt­forderung der Ver­anstal­ter gewe­sen, nie­mand solle in Deutsch­land gezwun­gen wer­den […]

7. September 2004 · Quelle: LR

Von Jazz über Hip Hop bis Rock

Lübben: Von Jazz über Hip Hop bis Rock. Je später die Abende, um so mehr begeis­terten die Konz­erte beim Gren­zen­­los-Fes­­ti­­val Entspan­nende Sax­ophon­klänge schall­ten über den noch spär­lich beset­zten Sport­platz an der Berlin­er Chaussee. Die Band «Grüne Lampe» eröffnete mit ihrer Jaz­zdar­bi­etung das zweite Gren­zen­­los-Fes­­ti­­val am 3. Sep­tem­ber. Sie zählt fünf Cot­tbuser Schüler. «Grüne Lampe» ermöglichte […]

7. September 2004 · Quelle: Apabiz

Rechtsextreme Szene plante Konzert

(siehe auch turnitdown.de) Die recht­sex­treme Szene in Süd­bran­den­burg lädt über­re­gion­al zu einem Fußball­turnier und anschließen­dem Konz­ert nach Cot­tbus ein. Am Sam­stag, 4.September 2004, soll der Sänger der erst kür­zlich aufgelösten Band Kat­e­gorie C (KC), die öster­re­ichis­che Band Tollschock sowie die Sen­ften­berg­er Band Out­law auf einem als Geburt­stags­feier deklar­i­erten Konz­ert auftreten. Für dieses Konz­ert wird seit […]

7. September 2004 · Quelle: MAZ

Hakenkreuze, Brandstiftung, Beschimpfungen

Witt­stock: Hak­enkreuze auf Damen­toi­lette Am Son­ntag in der Zeit von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr wur­den in Witt­stock, Am Markt, auf der öffentlichen Damen­toi­lette mehrere kleine Hak­enkreuze mit blauer Farbe aufge­tra­gen. Angaben zur Schaden­shöhe, die vom Aufwand der Besei­t­i­gung der Schmier­ereien abhängig sind, liegen der Polizei derzeit nicht vor. Pots­dam: Frau aus­län­der­feindlich beschimpft In den […]

6. September 2004 · Quelle: Potsdamer Antifas

Nazis ab in die Dunkelkammer!

Kommt zahlre­ich am zum Prozess gegen den Anti- Antifa Aktivis­ten Jens F. Prozess­be­ginn ist mor­gen am 7.9.04 um 9 Uhr am Amts­gericht Pots­dam. Am 23. März 2003 wurde am Bahn­hof Rehbrücke in Pots­dam ein 17-Jähriger Antifaschist Opfer eines bru­tal­en Angriffs durch Neon­azis. Die drei Angreifer trat­en auf den Jugendlichen ein, schlu­gen ihn mit Fäusten und […]

6. September 2004 · Quelle: MOZ

Wahlkampfbus von CDU-Minister angezündet

Unbekan­nte Täter haben in der Nacht zum Mon­tag in Frank­furt (Oder) den Wahlkampf­bus von Bran­den­burgs Wirtschaftsmin­is­ter Ulrich Jung­hanns (CDU) angezün­det. Der Klein­bus sei durch das Feuer total zer­stört wor­den, sagte Polizeis­precherin Silke Zeugn­er am Mon­tag. Der Bus habe auf dem Pri­vat­grund­stück des Min­is­ters ges­tanden. Mitar­beit­er eines Wach­schutzun­ternehmens hat­ten den Brand in der Nacht zufäl­lig bemerkt […]

6. September 2004 · Quelle: MOZ

Wahlkampf von Platzeck in Frankfurt (Oder) gestört

Wenn das Wet­ter im Wahlkampf Bedeu­tung hätte, dann gäbe es für die Frank­furter SPD beste Aus­sicht­en. Denn zu deren Wahlkam­phöhep­unkt am Sonnabend gab es Sonne satt. Mit Min­is­ter­präsi­dent Matthias Platzeck hat­te man einen wichti­gen Sym­pa­thi­eträger geholt und mit City musikalisch promi­nente Unter­stützung. Doch dann wurde, was so schön gedacht, von einem Polizeiein­satz über­schat­tet. Demon­stran­ten gegen […]

6. September 2004 · Quelle: Mut gegen rechte Gewalt

Gegen Neonazi-Strukturen und Asylpolitik

(Anna Blume und Ralf Fis­ch­er, Mut gegen rechte Gewalt) In bran­den­bur­gis­chen Hen­nigs­dorf bei Berlin wird am Fre­itag, den 03. Sep­tem­ber, um 18 Uhr gegen Ras­sis­mus demon­stri­ert. Die Ini­tia­torIn­nen der Demo erzählen im Inter­view, warum sie dies zum drit­ten Mal für nötig eracht­en und wie sich die lokale recht­sex­treme Szene entwick­elt. Mile­na Hilde­brandt und Ste­fan Tschir­switz […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen