Home » 2009 » Mai (Page 2)
16. Mai 2009 · Quelle: Inforiot

Nazi-Veranstaltung in Wietstock – SS Angehöriger eingeladen

Infori­ot – Am Sam­stag, den 16. Mai fand eine Nazi-Ver­anstal­­tung in Wiet­stock nähe Lud­wigs­felde (Tel­­tow-Fläming) statt. Ein­ge­laden war ein ehe­ma­liges Mit­glied der SS, das über seine Tätigkeit­en während des Nation­al­sozial­is­mus bericht­en sollte. Geplant war außer­dem die Vorstel­lung eines Buch­es mit dem Titel „Alles nur getürkt“, in dem die „Lügen“ von Mölln, Solin­gen und Ros­tock Licht­en­hagen […]

15. Mai 2009 · Quelle: de.indymedia.org

Bernau: Bundeswehr in Gymnasium gestört

Am 15. Mai wurde zum Protest nach Bernau bei Berlin gerufen. In einem dor­ti­gen Gym­na­si­um fand eine Aus­­bil­­dungs- und Stu­di­en­börse statt, auf der zahlre­iche Aussteller, darunter Rüs­tungskonz­erne, die Polizei und eben auch die Bun­deswehr, Kinder und Jugendliche für sich begeis­tern woll­ten.   Die öffentliche Mobil­isierung in Zeitun­gen (unter anderem taz) und im Inter­net (Indy­media, antimil.blogsport.de) […]

11. Mai 2009 · Quelle: gegenrede.info

Rechtsrockkonzert am 1. Mai in Biesenthal

Biesen­thal — Am 1. Mai hat es ein Recht­srock­konz­ert im von der NPD Barn­im-Uck­­er­­mark (BUM) genutzten ehe­ma­li­gen Stasigelände in Biesen­thal vor über 100 Nazis gegeben. Das geht aus einem Forum­sein­trag im inter­na­tionalen Nazi-Forum “thiazi.net” her­vor. Dabei sollen drei Recht­s­rock-Bands aufge­treten sein: “Star­garder Jungs”, “Täter­volk” und “Exzess”. Aus dem Thread oder Diskus­sion­sstrang “Sol­i­dar­ität­sKonz­ert am 1. Mai” […]

9. Mai 2009 · Quelle: Antifa Westhavelland

Erinnerung an den Tag der Befreiung

Am 8. Mai 1945 brach mit der Gesamtka­pit­u­la­tion der faschis­tis­chen Achse vor den Vertretern der alli­ierten Stre­itkräfte in Europa auch die nation­al­sozial­is­tis­che Dik­tatur in ihrem noch verbliebe­nen Macht­bere­ich zusam­men. Die Herrschaft des Faschis­mus, in der deren Vertreter durch ihrer ver­brecherische Ide­olo­gie das Leben von mil­lio­nen Men­schen als min­der­w­er­tig betra­chteten und es ihnen durch ihren weltan­schaulich […]

8. Mai 2009 · Quelle: Antifaschistische Aktion Bernau

270 bei Feier und Gedenken in Bernau zum 8.Mai

Bernau – Etwa 270 Men­schen feierten und gedacht­en dem 8. Mai – dem Tag der Befreiung vom Nation­al­sozial­is­mus. Organ­isiert und aufgerufen hat­ten die Bernauer Linkspartei, das Bernauer Net­zw­erk für Tol­er­anz und Weltof­fen­heit, der Jugendtr­e­ff Dos­to und die Antifaschis­tis­che Aktion Bernau. Im Aufruf der Antifa Bernau hieß es: „Für uns gilt es, am 8. Mai an […]

8. Mai 2009 · Quelle: Linker Fläming United

Am 23.05.: Gemeinsam gegen Nazis in Luckenwalde

Am 23.Mai, dem Tag des Grundge­set­zes, wollen Neon­azis aus dem mil­i­tan­tenSpek­trum der freien Kam­er­ad­schaften eine Demon­stra­tion in Luck­en­walde,wenige Kilo­me­ter südlich von Berlin durch­führen. Diese faschis­tis­cheDemon­stra­tion ist der vor­läu­fige Höhep­unkt ein­er beson­dersaktion­sori­en­tierten mil­i­tan­ten Neon­aziszene in Tel­­tow-Fläming. Nach­dem amAn­fang des Jahres die Freien Kräfte Tel­­tow-Fläming mehrfachGedenkver­anstal­tun­gen zur Shoah in der bran­den­bur­gis­chen Kle­in­stadt Zos­sen­gestört haben und durch mehre […]

7. Mai 2009 · Quelle: Opferperspektive

Vom Opfer zum Täter gemacht

Notwehr­fonds: Spendenkam­pagne wird aus­ge­set­zt Die Opfer­per­spek­tive hat am 7. Mai einen Spende­naufruf ges­tartet, um Musa E. bei ein­er Beru­fungsver­hand­lung eine Vertei­di­gung zu ermöglichen. Diesen Aufruf haben wir heute zurück­ge­zo­gen, denn durch die Beiord­nung eines Pflichtvertei­di­gers wer­den die Kosten von der Staatskasse getra­gen. Es wer­den zunächst keine Spenden benötigt. Musa E. war zu fünf Monat­en Haft […]

7. Mai 2009 · Quelle: Opferperspektive

Notwehrfonds für Opfer rechter Gewalt gegründet

Pots­dam — Musa E. wurde verurteilt, weil er sich gegen einen ras­sis­tis­chen Angriff auf seine Fam­i­lie zur Wehr set­zte: Fünf Monate Haft auf Bewährung. Das Ver­fahren gegen die Angreifer wurde eingestellt. Die Opfer­per­spek­tive bit­tet um Spenden für die Beru­fungsver­hand­lung: 5.000 Euro für das Recht auf Notwehr. Was wür­den Sie tun, wenn junge Män­ner gegen Ihre […]

7. Mai 2009 · Quelle: Opferperspektive

Urteil im Mordprozess: Gericht bestätigt rechtsextremes Motiv

Neu­rup­pin — Am Dien­stag, den 5. Mai verkün­dete Gert Weg­n­er, Vor­sitzen­der Richter am Landgericht Neu­rup­pin, das Urteil im Tem­plin­er Mord­prozess. Die Kam­mersprach nach zwölf Ver­hand­lungsta­gen den Angeklagten Sven P. des Mordess­chuldig und verurteilte ihn zu ein­er Jugend­frei­heitsstrafe von zehn­Jahren. Der Mitangeklagte Chris­t­ian W. wurde der Bei­hil­fe zum Mord durchUnter­lassen für schuldig befun­den und erhielt eine […]

6. Mai 2009 · Quelle: gegenrede.info

Bernd K. : Es gab ein Leben vor dem Tod

Tem­plin — Bernd Ks. Leben ver­lief neben den Schlagzeilen. Erst sein Tod brachte ihn kurzzeit­ig in die Medi­en, machte ihn zum sen­sa­tion­strächti­gen Opfer rechter Gewalt. Erst sein Tod ließ ihn obdach­los wer­den, machte ihn zum arbeit­slosen Alko­ho­lik­er – oder pro­sais­ch­er – zu einem, der am Rande der Gesellschaft lebte. Es passte so schön ins jour­nal­is­tis­che […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen