Home » 2012 » Januar
30. Januar 2012 · Quelle: Antifa Westhavelland

Noch ein brauner Box-Champion

Nach­dem INFORIOT vor weni­gen Tagen über die braunen Ver­wick­lun­gen des deutschen Kick­boxmeis­ters Markus Walzuck aus Cot­tbus berichtete, wurde heute ein ähn­lich­er Fall pub­lik. Hier­bei geht es eben­falls um den Kick­box­er André Selt­mann. Dieser kämpft für das KZR Sem­lin und ist „Ger­man Cham­pi­on“ nach Ver­sion der IBBO 300. Der 31-jährige Rathenow­er tritt auch bei so genan­nten […]

30. Januar 2012 · Quelle: Antifaschistisches Netzwerk [AFN]

Break the Silence!

Am ver­gan­genen Sam­stag macht­en engagierte Bürger_innen auf dem Neustädtis­chen Markt in Bran­den­burg an der Hav­el durch die Verteilung ein­er neuen Info­broschüre mit dem Titel „Break the silence!“ auf die kon­tinuier­lichen (Neo)naziaktivitäten in der Stadt aufmerk­sam. Die elf­seit­ige Doku­men­ta­tion lis­tet, begin­nend in den 1990er Jahren, eine Vielzahl von (Neo)nazis durchge­führten Aktio­nen, began­genen Delik­ten und verübten Ver­brechen […]

29. Januar 2012 · Quelle: AK Recht auf Stadt Potsdam

Vermieterterror nicht länger hinnehmen!

Weil sie die hohen Mieten, die Kirsch anstrebt, nicht zahlen kann und sich der immer prof­itableren Ver­w­er­tung von Wohn­raum in dieser Stadt wider­set­zt, wird ihre Woh­nung demoliert, wird ihre Pri­vat­sphäre ver­let­zt und Psy­choter­ror gegen sie aus­geübt. Dies sind Meth­o­d­en, für die Wolfhardt Kirsch in Babels­berg seit Jahren berüchtigt ist. Wieder zeigt sich, was es bedeutet, […]

28. Januar 2012 · Quelle: Antifa Westhavelland

Gedenkveranstaltungen für die Opfer des Nationalsozialismus

In Rathenow waren unge­fähr 30 Bürger_innen, darunter auch Vertreter_innen der Parteien, der Stadtverord­neten­ver­samm­lung und des Kreis­es, am 27. Jan­u­ar 2012 dem Aufruf des Rathenow­er Bürg­er­meis­ters gefol­gt und nah­men an der Gedenkver­anstal­tung zum 67. Jahrestag der Befreiung des Ver­nich­tungslagers Auschwitz teil. Pünk­tlich um 15 Uhr richtete sich der Bürg­er­meis­ter Ronald Seeger (CDU), vor dem Denkmal für […]

28. Januar 2012 · Quelle: [A] Antifaschistische Linke Potsdam

Lasst uns einstehen für eine neue, bessere Gesellschaft”

Die Tra­di­tion des Gedenkens in dieser Form beste­ht nun schon seit eini­gen Jahren: Auch am ver­gan­genen Fre­itag, die Befreiung des KZ Auschwitz jährte sich zum 67. Mal, ver­sam­melten sich Pots­damer Antifaschist_innen am Mah­n­mal der Opfer des Faschis­mus zum würdi­gen Gedenken. Etwa 70 Men­schen hörten die Rede eines Genossen vom VVN-BdA, der anmah­nte, dass eine aktive […]

28. Januar 2012 · Quelle: JWP Mittendrin

Gedenken in Fehrbellin

Anlässlich des 67.Jahrestages der Befreiung des Ver­nich­tungslagers Auschwitz durch die Rote Armee fand heute in Fehrbellin ein Gedenken an die Ermorde­ten statt. Das Gedenken wurde vom Aktions­bünd­nis “Neu­rup­pin bleibt bunt” und “Fehrbellin bleibt bunt” organ­isiert. Eben­so beteiligte sich das Bünd­nis aus Witt­stock und wir als JWP-Mit­ten­­Drin. Die etwa 50 Teilnehmer_Innen zogen zuerst zum his­torischen Ort […]

28. Januar 2012 · Quelle: Inforiot

Kickboxer im Hitler-Shirt

INFORIOT Markus Walzuck, deutsch­er Meis­ter im Kick­box­en, ist am 26. Jan­u­ar vom Dres­den­er Amts­gericht wegen Volksver­het­zung zu ein­er Geld­strafe verurteilt wor­den. Dies berichtete die Lausitzer Rund­schau am Fre­itag. Der 28-jährige Cot­tbusser war im Mai 2010 mit 17 weit­eren Per­so­n­en zusam­men am Dres­den­er Flughafen aufge­fall­en. Er und die anderen tru­gen Adolf-Hitler-Gedenk-T-Shirts mit den Auf­schriften “A.H. Memo­r­i­al […]

27. Januar 2012 · Quelle: Antifaschist_Innen aus der Region

Holocaust-Gedenkdemonstration am 26. Januar in Fürstenwalde/Spree

300 Men­schen erin­nern an die Opfer des Holo­caust in Fürsten­walde. „British Cor­ner“ rückt wieder in die öffentliche Aufmerk­samkeit. Neon­azis ver­suchen mehrmals die Demon­stra­tion zu stören und zeigen Hit­ler­gruß. Am Vor­abend des Inter­na­tionalen Holo­­caust-Gedenk­­tages beteiligten sich knapp 300 Men­schen an ein­er Holo­­caust-Gedenkde­mon­s­tra­­tion durch die Stadt Fürsten­walde. Dazu aufgerufen hat­te die Stadtverord­neten­ver­samm­lung und die Ver­wal­tungsspitze der Stadt […]

25. Januar 2012 · Quelle: Bündnis "Fuck off Fritz"

Gelebte Toleranz zum Friedrich-Geburtstag

Am 24. Jan­u­ar 2012 fan­den sich mehrere Aktivist_innen im Park Sanssouci ein, um die Feier­lichkeit­en zum 300jährigen Geburt­stag des Despoten Friedrich II. kri­tisch zu begleit­en. Als die Ersten gegen 8.50 Uhr die Kranznieder­legung führen­der Bran­den­burg­er und Pots­damer Poli­tik­er mit ein­er satirischen Aktion unter­malen woll­ten, wur­den sie sofort durch das riesige Aufge­bot von Polizei, LKA-Beamten und […]

21. Januar 2012 · Quelle: Bündnis „Fuck off Fritz“

Happy Birthday Fritz“ — eine Absage nach der Anderen

Hin­ter­grund war die zu erwartende und jet­zt einge­tretene Total­ität des Spek­takels um den Geburt­stag eines abso­lutis­tis­chen Monar­chen, deren Sinn darin beste­ht, den in der Mod­erne ori­en­tierungs­los umherir­ren­den Men­schen eine Iden­ti­fika­tions­fläche zu schaf­fen und TouristIn­nen nach Pots­dam zu lock­en. Das Han­deln und Wirken des Fritz soll in einen emanzi­pa­torischen Kon­text gestellt wer­den. Dage­gen wollen wir mit […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen