Home » 2014 » August
31. August 2014 · Quelle: kein Heimspiel für Nazis

Wir wollen keinen Krieg, wir wollen leben“

Nach dem An­griff in der Nacht vom 19. auf den 20.?08. durch eine Grup­pe von Tsche­tsche­nen auf das Flücht­lings­heim be­herrsch­te Be­rich­te über eine „Mas­sen­schlä­ge­rei“ die Schlag­zei­len. (Hin­ter­grund HIER) Die­ses me­di­al er­zeug­te Bild dien­te als Steil­vor­la­ge für na­tio­na­lis­ti­sche Pau­scha­li­sie­run­gen von den kri­mi­nel­len und ge­walt­tä­ti­gen Aus­län­dern und dem ge­gen­über die ver­meint­lich ge­set­zes­treu­en und fried­fer­ti­gen Deut­schen. Der Tenor […]

30. August 2014 · Quelle: Stop-Deportation-Camp

Erstaufnahmelager Eisenhüttenstadt verbietet Besuch während des Stop-Deportation-Camps

Das Camp hat in pos­i­tiv­er Stim­mung in guter Zusam­me­nar­beit mit Geflüchteten von Eisen­hüt­ten­stadt und Unter­stützung der Musik­gruppe Lebenslaute begonnen. Die Stop-Depor­ta­tion-Group stellt sich und ein Pro­gram für die Woche vor. Geflüchtete aus dem Lager hiel­ten Reden und haben über die Kon­di­tio­nen im Erstauf­nah­me­lager Eisen­hüt­ten­stadt berichtet. In den fol­gen­den Tagen sind sie Arbeits­grup­pen des Camps beige­treten […]

30. August 2014 · Quelle: RASH Berlin-Brandenburg

RASH-Brandenburg-Tour erfolgreich gestartet!

Am 21.08. war es endlich soweit: nach langer Vor­bere­itung starteten wir im Schoko­laden in Berlin-Mitte unsere Bran­den­burg­tour „Für eine starke antifaschis­tis­che Sub­kul­tur“ mit einem Warmup-Konz­ert anlässlich unseres gefühlten 100. RASH-Tre­sens, welch­er nor­maler­weise jeden 3. Don­ner­stag im Monat gemein­sam mit den North East Antifas­cists (NEA) im Ban­di­to Rosso stat­tfind­et.   Da die Konz­erte im Schoko­laden auf­grund […]

29. August 2014 · Quelle: antifaschistische recherchegruppe frankfurt (oder)

Verwundbarer Musiker und Tättowierer

Frank­furt (Oder) — Unter der Über­schrift „Tin­ter­stech­er muss bluten“ berichtete das Nachricht­en­por­tal gegenrede.info Anfang August von einem Straf­be­fehl über 2.000 Euro gegen einen Frank­furter Neon­azi. Dieser hat­te auf seinem Face­­book-Pro­­fil einen anti­semi­tis­chen Spruch und ein Hitler­porträt veröf­fentlicht. Dabei han­delt es sich um den 51-jähri­­gen Mario Müller. Der Inhab­er des Tat­­too-Stu­­dios „Ink under the Skin“ und […]

29. August 2014 · Quelle: Opferperspektive e.V.

Prozeß gegen rechte Schläger aus Spremberg

Mehr als zwei Jahre nach einem bru­tal­en Über­fall rechter Schläger auf Jugendliche in Sprem­berg find­et endlich der Prozess statt: 2.September, 9:30 Uhr, Amts­gericht Cot­tbus, Thiem­straße 130 in Raum 130 In den nächtlichen Mor­gen­stun­den des 13. Mai 2012 ver­lässt eine kleine Gruppe Jugendlich­er nach einem Konz­ert den Jugend­club Ere­bos in Sprem­berg, um mit dem Auto nach­hause […]

28. August 2014 · Quelle: Utopia e.V.

Hetze gegen Asylsuchende nimmt bedrohliches Maß an

Der Lenné-Park in Frank­furt (Oder), wie auch der Stadt­teil West sind derzeit­ig sowohl in den Sozialen Medi­en, den Print­me­di­en als auch in der Frank­furter Stadt­poli­tik ein viel disku­tiertes The­ma. Anstoß der Diskus­sion waren ver­mehrt auf­tauchende Berichte über „Dro­genkrim­i­nal­ität“ auf der reißerischen Face­book­seite „Blaulichtre­port Frankfurt/Oder“. Dem­nach hät­ten sich in den ver­gan­genen Wochen Delik­te, welche im Zusam­men­hang […]

28. August 2014 · Quelle: Initiative für einen Gedenkort ehemaliges KZ Uckermark e.V.

Eine muss den Mund ja aufmachen”

Eine muss den Mund ja auf­machen”, sagte Ani­ta Köcke im Jahr 2001, als sie das erste Mal seit ihrer Gefan­gen­schaft im Jugend­konzen­tra­tionslager Uck­er­mark auf dem Gelände des ehe­ma­li­gen Konzen­tra­tionslagers war. Diese Aus­sage hat sich die Ini­tia­tive für einen Gedenko­rt ehe­ma­liges KZ Uck­er­mark e.V. zu Herzen genom­men und eine Ver­anstal­tungsrei­he mit Ausstel­lung vor­bere­it­et, die der Geschichte […]

27. August 2014 · Quelle: Antifaschistsisches Pressearchiv Potsdam (APAP)

Wiederholte Angriffe und Einschüchterungsversuche gegen alternative Projekte

Bere­its zum zweit­en Mal in diesem Monat grif­f­en mut­maßliche Neon­azis alter­na­tive Pro­jek­te in Pots­dam an. In ein­er Pressemit­teilung berichtete das linke Wohn­pro­jekt „Zep­pi 25“ über einen Angriff in der Nacht zum 2. August 2014: Unbekan­nte war­fen in den Mor­gen­stun­den mit Steinen auf mehrere Scheiben der Häuser in der Zep­pelin­straße 25 und 26. Mehrere Scheiben von […]

25. August 2014 · Quelle: Women in exile

25.08.–27.08. 2014: Brandenburger Flüchtlingsfrauengruppe ‘Women In Exile’ kommt nach sieben Wo­chen nach Hause

  Die Reise auf Flößen soll auf die Sit­u­a­tion von geflüchteter Frauen und Kinder auf­merksam machen. Im Rah­men eines Begleit­pro­gramms sprechen die Frauen in Unterkün­ften für Asyl­suchende mit den Bewohner­in­nen über ihre Prob­leme und bericht­en darüber auf einem für diese Tour ein­gerichteten Blog:www.refugee-women-tour.net http://www.refugee-women-tour.net   Die Tour­dat­en in Bran­den­burg + Berlin: Bran­den­burg a.H. ‚25.08.2014: ca […]

24. August 2014 · Quelle: Utopia e.V.

Einigeln, kontrollieren und ausgrenzen. Die “Alternative für Deutschland“ will Frankfurt (Oder) „sicherer“ machen

Die AfD erre­ichte in Frank­furt (Oder) mit 12,8 % bzw. 11,6 % bei den diesjähri­gen Europa- und Kom­mu­nal­wahlen ihr bun­desweit zweitbestes Ergeb­nis. Anlässlich des Land­tagswahlkampfes richtete sie ver­gan­genen Mon­tag in ihrem neuen Büro eine Ver­anstal­tung zum The­ma „Sicher­heit in der Gren­zre­gion“ aus. In unmit­tel­bar­er Nähe der S?ubice und Frank­furt (Oder) verbinden­den Stadt­brücke sprach sich der […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen