• Brandenburg – Auf- und Ausbau rechter Strukturen. Ein Jahresrückblick der Opferperspektive.
18. Oktober 2021 · Quelle: Flüchtlingsrat Brandenburg

Offene Sitzung des Flüchtlingsrats

Offene Sitzung zum Thema Familiennachzug aus Syrien über das Brandenburger Landesaufnahmeprogramm am 27. Oktober 2021, von 17.00 - 19.00 Uhr - online -
13. Oktober 2021 · Quelle: Horte Strausberg

Kein Schlussstrich!

Veranstaltungsreihe und Gedenkkundgebung in Strausberg zur zehnjährigen Selbstenttarnung des NSU
10. Oktober 2021 · Quelle: Bahnhof Biesenthal

Monolog mit meinem „asozialen“ Großvater

Monolog mit meinem „asozialen“ Großvater - Ein Häftling in Buchenwald. Ein Theaterstück von und mit Harald Hahn im Kulturbahnhof Biesenthal am 12. Oktober 2021, 19:00 Uhr
9. Oktober 2021 · Quelle: Opferperspektive e.V.

Brandenburger Baseballschlägerjahre Podcast #3

Die dritte Folge der Audioreihe „Brandenburger Baseballschlägerjahre – Wende, rechte Gewalt und Solidarität in Frankfurt (Oder)" ist online und kann überall gehört werden, wo es Podcasts gibt
4. Oktober 2021 · Quelle: Initivative "Kein Wegschauen! Kein Vergessen!"

Kein Wegschauen! Kein Vergessen!

Aufruf zur Demo und Gedenkkundgebung anlässlich des 10. Jahrestag der "NSU"-Selbstenttarnung am 04.11.21 ab 17 Uhr in Potsdam
7. September 2021 · Quelle: Initiative Barnim für alle

10.–12.09.2021 Antirassistischer Kongress in Bernau

Vom 10.-12. September veranstaltet die Jugendbildungs- und Freizeitinitiative Bernau e.V. (biF e.V.) mit lokalen lokalen politischen Initiativen wie „Barnim für Alle“ und dem „Bürger*innenasyl Barnim“ einen antirassistischen Kongress.

Nachrichten

Pots­dam — Bund der Krim­i­nal­beamten kri­tisiert Geheim­di­enst für die Ein­schätzung, Extrem­is­ten seien bei den Protesten in der Minderheit
Berlin/Brandenburg — Aus der Energies­trate­gie 2040 ergibt sich: Es müssen auf mehr als zwei Prozent der Lan­des­fläche Win­dräder stehen
Bernau — Coro­na-Protest in Bernau und ander­swo unge­hin­dert — in Pots­dam von ein­er Reit­er­staffel gestoppt
Anger­münde — Gestern fand in Anger­münde eine Kun­dege­bung der recht­sex­tremen Kle­in­st­partei Der Dritte Weg gegen die Impf­pflicht für Pflegekräfte statt.Danach schloss sich ein Teil der Kundge­bung­steil­nehmer wie erwartet der Anti-Coro­na­maß­nah­men-Demo an
Land Bran­den­burg — In Bran­den­burg hat es am Mon­tagabend erneut Ver­samm­lun­gen von Coro­na-Kri­tik­ern und Impfgeg­n­ern gegeben, viele davon nicht angemeldet. In Pots­dam nahm die Polizei nach einem Demon­stra­tionsver­bot Per­son­alien auf.
Pots­dam — Dutzende Beamte plus eine Reit­er­staffel gin­gen in Pots­dam gegen eine erneut unangemeldete Coro­na-Demon­stra­tion in der Innen­stadt vor. Mehr als 120 Teil­nehmer müssen mit Bußgeldern rechnen.
Pots­dam — Der Recht­sex­trem­is­mus bleibt weit­er die größte Bedro­hung – und Bran­den­burg seine Heimat mit der bun­desweit höch­sten Dichte. Quer­denker-Struk­turen gäbe es dort jedoch nicht, dafür die AfD.
Anger­münde — Am Mon­tag haben zahlre­iche Impfgeg­ner­In­nen in den Städten der Uck­er­mark auf der Straße sein und ihre unangemelde­ten “Spaziergang”-Demonstrationen abhalten.
Prig­nitz — Der Kirchenkreis Prig­nitz und das Demokratiefo­rum Wit­ten­berge laden zu ein­er Aktion am Dien­stag in Wit­ten­berge ein. Auch Wit­ten­berges Bürg­er­meis­ter und Stadtverord­nete sind anwesend. 
Kyritz — Nach Gewaltvor­fällen unter Beteili­gung Jugendlich­er tschetschenis­ch­er Herkun­ft in Kyritz rief die recht­sex­trem­istis­che Partei „3. Weg“ zur Demo auf. Der Gegen­wind ließ nicht lange auf sich warten. 
Kyritz — Zum zweit­en Mal spazierten am Son­ntag Men­schen durch die Kyritzer Innen­stadt, um damit ihren Unmut gegenüber der Coro­na-Poli­tik auszu­drück­en. Auch diese Ver­samm­lung war – wie die erste – behördlich nicht angemeldet.
Pots­dam — Die Links­frak­tion im Bran­den­burg­er Land­tag forderte zulet­zt, pri­vate Kliniken in öffentlichen Besitz zu brin­gen. Lan­des­ge­sund­heitsmin­is­terin Non­nemach­er (Grüne) wies diesen Vorstoß nun zurück.
Brandenburg/Havel — Wegen sein­er sex­uellen Ori­en­tierung musste er aus sein­er Heimat fliehen: Der Kameruner Eric Mbi­akeu lebt seit fünf Jahren in Bran­den­burg. Hier will er sich für Ver­ständi­gung und Tol­er­anz engagieren.
Pots­dam — Bran­den­burgs Gesund­heitsmin­is­terin Ursu­la Non­nemach­er (Grüne) hat sich gegen die Ver­staatlichung von pri­vat­en Kranken­häusern ausgesprochen.

Weit­ere Nachrichten

Social Media

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot