• Rechte, rassistische und antisemitische Gewalt 2021
25. April 2022 · Quelle: Initiative Cottbus’92

30 Jahre nach den rassistischen Ausschreitungen in Cottbus

30 Jahre nach den mehrtägigen rassistischen Ausschreitungen in Cottbus-Sachsendorf im Jahr 1992 hat es sich die Initiative Cottbus ’92 zur Aufgabe gemacht die Geschehnisse von damals zu recherchieren, aufzuarbeiten und zu erinnern.
1. April 2022 · Quelle: Keine Bühne für Täter

Keine Show für Tom

Am 09. April 2022 wird der Ex-Juniorenweltmeister und Boxer Tom Schwarz in der Stadthalle Falkensee wieder in den Ring steigen. Das muss verhindert werden! Auf Sportveranstaltungen ist kein Platz für Gewalttäter.
28. März 2022 · Quelle: Flüchtlingsrat Brandenburg

Für einen Paradigmenwechsel in der Flüchtlingspolitik

Gemeinsam mit Bundesaußenministerin Annalena Baerbock, Brandenburgs Innenminister Michael Stübgen und Olaf Jansen, Leiter der Zentralen Ausländerbehörde, hat der Flüchtlingsrat Brandenburg heute die Erstaufnahmeeinrichtung in Eisenhüttenstadt besucht
22. März 2022 · Quelle: Fridays for Future Cottbus

FFF Cottbus zum Globalen Klimastreik am 25.03.

Am 25. März streikt Fridays for Future weltweit für Klimagerechtigkeit. Auch in Cottbus ist eine Veranstaltung angemeldet. Die Laufdemo wird um 15 Uhr am Schillerpark starten und durch die Innenstadt führen.
11. März 2022 · Quelle: Flüchtlingsrat Brandenburg

Solidarität kennt keine Nationalität!

Potsdam - Flüchtlingsräte und PRO ASYL fordern Abschaffung des AsylbLG, freie Wohnortwahl und dezentrale Unterbringung für alle Geflüchteten.

Nachrichten

Pots­dam — Kul­turstaatsmin­is­terin Clau­dia Roth (Grüne) gibt weit­eres Geld für die Stiftung Gar­nisonkirche frei. Das für die Kirch­turm­spitze gedachte Geld soll auch uner­wartete Mehrkosten deck­en helfen.
Pots­dam — Bran­den­burg­er Aktions­bünd­nis gegen Gewalt, Recht­sex­trem­is­mus und Frem­den­feindlichkeit feiert 25-jähriges Bestehen.
Eber­swalde — Recht­sex­trem­is­mus ist in Bran­den­burg weit­er­hin eine Gefahr. In Eber­swalde erin­nert man an den gewalt­samen Tod von Amadeu Anto­nio Kiowa.
Pots­dam — Bran­den­burgs Aktions­bünd­nis gegen rechts feiert am Fre­itag Jubiläum. Es ist viel bre­it­er aufgestellt als ver­gle­ich­bare deutsche Initiativen. 
Pots­dam — Der Recht­sex­trem­is­mus stellt die Demokratie immer wieder infrage, mit Parolen und auch mit Gewalt. Bran­den­burg begeg­net dem seit 25 Jahren auf beson­dere Weise.
Pots­dam — Das bran­den­bur­gis­che Aktions­bünd­nis gegen Gewalt, Recht­sex­trem­is­mus und Frem­den­feindlichkeit sieht sich 25 Jahre nach sein­er Grün­dung mit neuen Her­aus­forderun­gen konfrontiert.
Pots­dam — Der Bran­den­burg­er Land­tagsab­ge­ord­nete Den­nis Hohloch will in den Bun­desvor­stand der AfD. Er taucht im Bericht des Ver­fas­sungss­chutzes auf — mit ein­er nach Ein­schätzung der Behörde frem­den­feindlichen Positionierung.
Berlin — Die aktuelle Radikalisierungswelle unseres Nach­bar­bun­des­lan­des dauert nun bere­its sieben Jahre an. Das sollte ein Weck­ruf für die Parteien sein.
Werder — Der Leit­er des Ver­fas­sungss­chutzes in Bran­den­burg, Jörg Müller, hat das recht­sex­treme Com­pact-Mag­a­zin mit Sitz im bran­den­bur­gis­chen Werder (Hav­el) als “Super­spread­er” von Ver­schwörungserzäh­lun­gen bezeichnet.
Pots­dam — Die Bran­den­burg­er AfD hat sich nach Ein­schätzung von Innen­min­is­ter Michael Stüb­gen (CDU) seit ihrer Ein­stu­fung als recht­sex­trem­istis­ch­er Ver­dachts­fall vor zwei Jahren weit­er radikalisiert.
Pots­dam — Am 14. Juni begin­nt das Jüdis­che Film­fes­ti­val Berlin | Bran­den­burg. Im Inter­view mit Lea Wohl von Hasel­berg sprachen wir über „Jew­cy Movies”, Erin­nerungskul­tur und die Rolle des Film­fes­ti­vals im Kampf gegen Antisemitismus. 
Pots­dam — Block­ier­er von Auto­bah­nen wer­den als linke Extrem­is­ten gezählt.
Pots­dam — Zum jüng­sten Verfassungsschutzbericht.
Pots­dam — Recht­sex­trem­is­mus bleibt die größte Gefahr in Bran­den­burg. Doch auch Reichs­bürg­er, Ver­schwörungs­the­o­retik­er und nun wieder die Sek­te Sci­en­tol­ogy bedro­hen die Demokratie.

Weit­ere Nachrichten

Social Media

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot